Siniat und Promat fusionieren


Die Trockenbau-Experten von Siniat und die Experten für den bautechnischen Brandschutz Promat verschmelzen zur neuen Etex Building Performance GmbH.

Die Fusion ist abgeschlossen: Seit dem 1. April 2018 arbeiten die Siniat GmbH und die Promat GmbH als neue Etex Building Performance GmbH unter einem Dach. Sowohl Siniat als auch Promat sollen allerdings als eigenständige kommerzielle Marken erhalten bleiben.

Als Geschäftsführer der neuen Gesellschaft wurde Bernhard Lüdecke berufen, der zuvor bereits als Geschäftsführer sowohl der Siniat GmbH als auch der Promat GmbH tätig war. Zudem leitet er auch weiterhin die Geschäfte der Etex Building Performance GmbH in Österreich, die mit den Marken Siniat und Promat bereits seit Anfang des Jahres eigenständig agiert.

Die neue Etex Building Performance GmbH hat ihren Hauptsitz in Ratingen sowie einen Zweitsitz in Oberursel. Die Produktionsstandorte Peitz, Lippendorf und Hartershofen bleiben jedoch unter der neuen Firmierung als Produktionsstandorte erhalten. Auch die Vertriebsbüros in Berlin, Oberursel und Stuttgart bleiben erhalten.

Diesen Artikel weiterempfehlen

AUTOR
Jan Hell
VERÖFFENTLICHT AM
18.04.2018
Das könnte Sie auch interessieren
BVM mit neuer Führungsspitze

Neues vom Bau 19 Okt 2018 Bauwirtschaft,...
Neubau einer Wohnanlage (120 WE)

AUFTRAGSCHANCE 22 Okt 2018 Hamburg
Mehr Unterstützung bei Dachausbauten gefordert

Neues vom Bau 19 Okt 2018 Ausbau,...
Interesse an weiteren Neuigkeiten, passend zu Ihrem Gewerk?