Personalwechsel: Zukunft Erdgas bekommt neuen Vorsitzenden


Die Brancheninitiative Zukunft Erdgas e.V. hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt – und der ist kein Unbekannter.

Seit dem 27. Juni hat die Brancheninitiative Zukunft Erdgas e.V., in der sich mehr als 130 Unternehmen aller Wertschöpfungsstufen der Gaswirtschaft für eine starke Rolle von Gas in der Energieversorgung engagieren, einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden: Stephan Kohler, ehemaliger Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur (dena), wird das Amt künftig übernehmen.

„Damit die Energiewende sozialverträglich gelingt, muss Erdgas auch im Energiemix der Zukunft eine zentrale Rolle spielen. Ein Energiesystem, das auf eine Vollelektrifizierung ausgerichtet ist, führt zu unnötigen Mehrkosten in Milliardenhöhe. Das haben diverse Studien gezeigt. Die Gaswirtschaft bietet bereits heute effiziente und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen für den Klimaschutz – und das über alle Sektoren hinweg“, erklärt der neue Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Kohler. „Um dieses Potenzial in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken, braucht es ein Organ, das die Interessen der Gasbranche vereint und die Leitlinien vorgibt. Hierbei spielt der Aufsichtsrat von Zukunft Erdgas eine zentrale Rolle. Nach fünf Jahren erfolgreicher Tätigkeit hat sich der Verein als starkes Sprachrohr der Branche etabliert. Ich freue mich, Zukunft Erdgas und seinen Vorstand bei diesem erfolgreichen Kurs unterstützen zu können.“

Jahrelange Erfahrung

Zuvor war Kohler von 2006 bis 2014 als Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur tätig. In dieser Position entwickelte er sie zu einem Kompetenzzentrum der deutschen Energiewende. Seit 2015 ist Kohler geschäftsführender Gesellschafter von zwei Energieberatungsunternehmen und fungiert zudem als Beiratsmitglied in verschiedenen Stiftungen und Instituten.

„Mit Stephan Kohler steht künftig einer der Wegbereiter der deutschen Energiewende an der Spitze unseres Aufsichtsrates. Ich freue mich, dass der Verein einen so erfahrenen Branchenkenner für diese verantwortungsvolle Position gewinnen konnte“, erklärt Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft Erdgas. „Stephan Kohler genießt einen exzellenten Ruf und wird wegen seiner präzisen Analysen im gesamten Sektor sehr geschätzt. Ich bin davon überzeugt, dass wir von seinem breiten Netzwerk und seiner hohen Expertise stark profitieren werden.“

Diesen Artikel weiterempfehlen

AUTOR
Jan Hell
VERÖFFENTLICHT AM
18.07.2018
Das könnte Sie auch interessieren
Helden am Bau Probemonat: 30 Tage kostenlos testen!

Anzeige 13 Okt 2020 Anzeige
Funktionsgebäude Meschwitzstr. 10 Los Rohbau

AUFTRAGSCHANCE 30 Okt 2020 Dresden
BAUINDUSTRIE-Präsident gewählt

Neues vom Bau 16 Jun 2020 Bauwirtschaft,...
Interesse an weiteren Neuigkeiten, passend zu Ihrem Gewerk?