Das Standardwerk „Montageleitfaden für Fenster und Haustüren“ wurde überarbeitet und beschreibt nun den aktuellen Stand und die Regeln der Technik.

In dem Dokument werden der Stand und die Regeln der Technik beschrieben. Das Werk hat sich seit Längerem als Standardwerk etabliert und wird nun in einer siebten überarbeiteten Auflage erscheinen. Auf 350 Seite werden die fachgerechte Abdichtung, Dämmung und Befestigung, sowie die statischen und bauphysikalischen Grundlagen der Montage erklärt. Seit der letzten Ausgabe haben sich viele normative Änderungen ergeben, auch neue Regelungen zur Befestigung von Fenstern mit Anforderungen an die Einbruchhemmung und Absturzsicherheit wurden berücksichtigt. Das inhaltlich gleiche Werk wird unter dem Titel „TR20“ auch von Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks (BI) vertrieben. Ergänzt wird der Montageleitfaden durch den online verfügbaren ift-Montageplaner. Bei diesem können Verarbeiter, Planer und Monteure mit wenigen Klicks eine fachgerechte bauphysikalische Planung des Fenstereinbaus machen.