Keinen Überblick mehr im Förderdschungel? Die „Intelligent fördern”-App hilft Fachhandwerkern und (Energie-)Beratern beim Heizungstausch.

Mit der neuen „Intelligent fördern”-App können die Kosten für den Heizungstausch innerhalb weniger Klicks berechnet werden. Dabei werden auch die neue BAFA-Förderung und die Installationskosten mitbedacht. Mit dieser neuen Entwicklung des VdZ, Forum für Gebäudeeffizienz und seinen Mitgliedern mit Hottgenroth Software wurde nun auch ein Angebot für Fachkräfte geschaffen. Die App ist Teil der Verbraucherplattform „Intelligent heizen“, die sich allerdings vorrangig an Immobilienbesitzer richtet. Mit der Applikation lässt sich in Sekundenschnelle eine transparente Kostenaufstellung mit Angabe des Restbetrags für den Endkunden erstellen. Aber es lassen sich nicht nur Investitionskosten kalkulieren – auch zusätzliche Informationen und wertvolle Tipps für die Fachleute sind enthalten, wie Hinweise zum Meistern des BAFA-Antragsverfahrens. Die App ist für Android- und Apple-Geräte kostenlos erhältlich.