Die Knauf-Schulungen für Putz- und Fassade-Profis gehen 2020 in die nächste Runde. Mit der Initiative „Men-in-White“ gibt es zudem eine starke Fachhandwerker-Community.

Die regionalen Knauf Schulungsveranstaltungen für Putz- und Fassade-Profis sind seit vielen Jahren ein wesentlicher und fest etablierter Bestandteil des Weiterbildungsangebotes für das Fachhandwerk vor Ort. Ab Januar bieten die Knauf Experten wieder Seminare an über 20 Standorten im gesamten Bundesgebiet an. Angedockt an die 2017 ins Leben gerufene Fachunternehmer-Initiative „Men-in-White“ können sich Handwerksprofis bei den eintägigen Fachveranstaltungen wie gewohnt über aktuelle Themen und neue Lösungen im Bereich Putz und Fassade informieren.

Im Fokus steht diesmal unter anderem das Thema gesundes Wohnraumklima und wie sich dieses mit innovativen Lösungen positiv beeinflussen lässt. Weitere Schwerpunkte sind leistungsfähige Systeme für mehr Effizienz auf der Baustelle, Detaillösungen bei Wärmedämm-Verbundsystemen sowie neue, zukunftsfähige Möglichkeiten in der Silologistik. Expertenwissen zum Baurecht, zu neuen Normen und zum erfolgreichen Umgang mit Beanstandungen ergänzen das Themenspektrum. Die insgesamt 23 Seminare finden von Januar bis März in ganz Deutschland statt. Eine Übersicht der Termine und Orte sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es auf der Men-in-White Website.

Gut zu wissen: Knauf Men in White

Die Knauf Fachunternehmer-Initiative Men in White fördert den Dialog unter Profis. Auf der Online-Plattform www.men-in-white.de profitieren Stuckateure, Maler und Verputzer von vielen exklusiven Angeboten wie etwa Experten-Tipps, Online-Schulungen, Services sowie dem fachlichen Austausch untereinander. Wer noch kein „Men-in-White“ ist und sich gerne der Fachhandwerker-Community anschließen will, kann sich auf der Internetseite gleich direkt registrieren lassen.

Interessen:Ausbau