Seit mehr als 35 Jahren hat sich Pitzl auf den Bau von Produkten für den konstruktiven Holzbau spezialisiert. Diese präsentieren sie auf der DACH-Messe in Stuttgart.

Mit einem umfangreichen Sortiment an Balkonsäulen, Pfostenträgern, Verbindungen und Werkzeugen macht das Metallbauunternehmen seinen Kunden die Verarbeitung der Produkte so leicht wie nur möglich. Kernprodukte sind vor allem die Pfostenträger. Sogar unter Last lassen sich die Stützenfüße in der Höhe verstellen und können mit bis zu 500 Kilonewton belastet werden. Mit dem Schwalbenschwanz-Verbinder – der zweitgrößten Produktkategorie des Unternehmens – sowie den HVP-Verbindern, können Holzbalken an Holz, Stahl oder Beton angeschlossen werden und tragen sogar bis zu 600 Kilonewton. Egal ob sie eingefräst werden oder mit Schattenfuge montiert sind – die HVP-Verbinder bieten eine elegante Lösung für alle Einsatzbereiche.

Innovation wird bei Pitzl großgeschrieben

Gemeinsam mit dem Unternehmen fischer entwickelte das Niederbayrische Unternehmen Pitzl einen Anschluss für wärmegedämmte Holzhäuser. Das Verschraubungskonzept des ISO-CONNECT bietet durch die Kombination von Zug- und Druckschrauben Anschlusslösungen an wärmegedämmten Fassaden von Holzhäusern. Und auch für biegesteife Rahmenecken hat Pitzl eine Lösung: Mit dem Systemverbinder RIGID wird den ausführenden und planenden Firmen die einfache Ausführbarkeit biegesteifer Stützen-Riegelanschlüsse (Rahmenecken) ermöglicht. Mit dem RIGID sind Stoßausbildungen mit hohen Drehfedersteifigkeiten möglich, die einer nahezu 100-prozentigen Einspannung entsprechen.

In enger Zusammenarbeit mit Getzner Werkstoffe entwickelte das Unternehmen außerdem ein passendes Produkt für den Schallschutz im modernen Holzbau: Ein Schallschutzwinkel, mit dem auch entkoppelte Wände perfekt montiert werden können. Der GePi 240 hält bis zu 60 Kilonewton stand und kann somit auch in Bereichen mit Gefahr für Erdbeben eingesetzt werden. Ein absolutes Highlight konnte Pitzl mit der PowerClamp vor sechs Jahren präsentieren. Mit der neuen PowerClamp III konnte die Traglast nochmals massiv erhöht werden. Dieses must have für jeden Holzbaubetrieb und viele weitere Innovationen stellt das Unternehmen auf der DACH + HOLZ International in Stuttgart, Messestand Halle 10/103a vor. Die Messe findet vom 28. Bis 31. Januar 2020 in Stuttgart statt.

Interessen:Ausbau