Das erste seillose Aufzugssystem der Welt für Wolkenkratzer wird ein Spitzenthema auf der EXPO 2020 in Dubai. Das System verändert die Bewegung in großen Gebäuden.

MULTI nennt sich das neue, von Thyssenkrupp Elevator entwickelte System, mit dem sich Menschen zukünftig futuristisch durch hohe Gebäude bewegen können. Es soll neue Perspektiven für Architekten, Immobilienbetreiber und Nutzer bieten. Auf der EXPO in Dubai wird der MULTI vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Deutschen Pavillon vorgestellt.

Quelle: thyssenkrupp Elevator

Durch den Einsatz von Linearmotoren für jede Kabine sind keine Seile erforderlich. So sind die Kabinen dazu in der Lage, sich sowohl horizontal als auch vertikal fortzubewegen. Durch den geringen Platzbedarf wird Platz für wertvolle Flächen frei. Hier können zum Beispiel neue Wohnungen entstehen. Durch den Verzicht auf Seile ermöglicht der MULTI den Bau von viel höheren Gebäuden als bisher. Auf der ESPO 2020 will Thyssenkrupp Elevator zeigen, wie verschiedenste Transportlösungen, wie zum Beispiel U-Bahnen und Lufttaxis, mit seillosen Kabinen verbunden werden könnten. Derzeit befindet sich das System in der Prüfungs- und Zertifizierungsphase. Es wurde erstmals im Juni 2017 im 246 Meter hohen Testturm von Thyssenkrupp Elevator in Rottweil der Öffentlichkeit vorgestellt.