Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) vergibt dieses Jahr zum ersten Mal einen Unternehmerpreis für seine Mitglieder. Er wird von nun an alle zwei Jahre vergeben.

„ZVSHK Meisterstück 2019“ wird der Preis heißen, mit dem sich ein ausgewählter erfolgreicher Handwerksbetrieb bald auszeichnen darf. Der Verband wird diesen Preis von nun an alle zwei Jahre verleihen. Ausgezeichnet werden können erfolgreiche Handwerksbetriebe, aber auch Projekte und Ideen, die noch in der Umsetzung stecken. „Das Meisterstück ist unsere Anerkennung für Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihr Geschäft mit Sachverstand, vor allem aber auch mit Herz und Leidenschaft betreiben“, erklärt ZVSHK-Präsident Michael Hilpert. Jeder Unternehmer müsse sich an dem messen lassen, was und wie er etwas tut. „Eine enge Kundenbindung, die mit Leidenschaft ausgelebt wird, steht dabei an erster Stelle aller Markt- und Marketingentscheidungen.“

Der Verband sucht unter all seinen Mitgliedsbetrieben Innovationen, mit denen sie ihre Kunden begeistern und binden wollen. „Wir suchen Projekte und Aktivitäten, die sich aus der alltäglichen Arbeit herausheben, weil sie mit viel Leidenschaft geplant und umgesetzt wurden“, erläutert Hilpert. Bewerben können sich alle interessierten Unternehmen auf der Website des ZVSHK, Bewerbungsschluss ist der 30. September 2019. Danach wird eine sechsköpfige fachkundige Jury über den Gewinner entscheiden. Die Übergabe der Auszeichnung wird für das Frühjahr 2020 geplant. Ein Preisgeld gibt es nicht, viel mehr ist der ZVSHK-Unternehmerpreis eine ideelle Auszeichnung.